Sauberes Leitungswasser für den kleinen Geldbeutel!!!

Bild
Sauberes Leitungswasser für den kleinen Geldbeutel. Ja, so etwas gibt es tatsächlich.

Jeder kann jetzt dafür sorgen sein Leitungswasser zu echtem Trinkwasser zu machen. Einfach eine kleine Osmose-Anlage kaufen, sehr leicht am Wasserhahn befestigen, eine Flasche zum abfüllen, und ggf. eine Gießkanne um das Abwasser für die Pflanzen o. dgl. aufzufangen.

Auch die Filter kann man sehr günstig nachkaufen 2 Filter für nicht ganz 15 Euro, siehe Link:

https://www.osmose-billiger.de/wasserfilter/

Leider höre ich immernoch die Sprüche: 
Unser Trinkwasser in Deutschland ist das am meisten geprüfte Lebensmittel überhaupt. Es wird ständig kontrolliert und ist super sauber.  Es kommt aus der Schweiz??? (Hä??) Kommt von tief aus der Erde... muß also gut sein... (Was??)
NEIN! Gutes Wasser kommt angeblich aus einer Tiefe von über 500 Meter, besser noch tiefer. Je tiefer gepumpt wird umso sauberer das Wasser. Die Natur übernimmt den Filtereffekt von ganz alleine. Nur so, würde es, ganz natürlich, bi…

Mini Osmose Anlage für Zuhause und unter 50 Euro!

 Mini Osmose Anlage für Zuhause
Mini Osmose Anlage für Zuhause und für Jeden!


Diese kleine Osmose - Anlage für Zuhause gibt es schon für weniger als 50 Euro. 

Mittlerweile sollte jedem bekannt sein, daß unser Leitungswasser nicht mehr unbedenklich getrunken werden kann. 

Laut Wasserwerk ist alles im Norm-Bereich so wie in den letzten zig Jahren auch. 

Aber was heißt das genau? Das heißt, nach den damaligen Richtlinien hat sich mit unserer Trinkwasserqualität nicht viel verändert. 

Allerdings sind auch sehr viele Substanzen hinzugekommen welche nicht explizit geprüft werden wie zum Beispiel:

Pestizide, Medikamentenrückstände, Nierenkontrastmittel und sogar Drogen. 

Dass diese Substanzen früher oder später ihren Tribut am Menschen, Tier und an unserer Umwelt fordern bleibt nicht aus. Bisher gibt es aber noch keine Studien darüber wie gefährlich sich diese Substanzen, in der zugeführten Menge über das Trink,- beziehungsweise Leitungswasser auf uns auswirken.... oder vielleicht doch? 

Ich glaube den Medien mittlerweile gar nichts mehr, ich habe einfach selber gehandelt, selber die Verantwortung übernommen. 

Ein Meßgerät wurde angschafft ( oder zwei :-) ich habe alles nachgemessen!


Gemessen habe ich das Wasser mit einem TDS Meter. 
Das Leitungswasser, in Wilhelmshaven, hat 85 bis 280 ppm (zu Spitzenzeiten). Nachdem ich das Wasser gefiltert habe komme ich auf einen Leitwert von, sage und schreibe, 3 ppm

Mit 3 ppm kann ich sehr gut leben. Lieber 3 unbekannte Teilchen im Trinkwasser als 280 überwiegend fremde Teilchen.
Also, kein Aluminium, Flourid, Chlor usw. mehr trinken sondern sauber Leben! Saubere Zellen = gesunde Zellen. 

Übrigens, unser Mineralwasser wird gar keinen Kontrollen unterzogen, das nur nebenbei. Im Mineralwasser ist ebenfalls Aluminium enthalten...und viel, viel mehr, für den Menschen, unnützes Zeug. 

Unser Körper besteht zu fast 80 Prozent aus Wasser. Da sollte man doch schon drauf achten das unser Körper mit dem besten Wasser, dem reinsten Wasser versorgt wird.   

                                 Die Lösung heißt: Osmose - Anlage!!!    
Günstigste Anlage im Test ab 39 Euro


Ich habe verschiedene Anlagen ausprobiert wobei ich sehr enttäuscht wurde. Zum Beispiel von einer Auftischfilter - Anlage mit einem einzigen Filter. 

Leute, ich hatte mehr Teilchen nach dem Filtern im Wasser als aus meiner Leitung. Was soll das denn? Seit wann bekomme ich nach dem Filtern noch mehr Partikelchen als ohne Filtern. 

Viele Hersteller wollen einen Schlicht weg, einfach nur veräppeln und einem das teure Geld aus der Tasche ziehen.... Nicht mit mir!

Ich habe mir die, oben abgebildete Osmose-Anlage gekauft und bin einfach nur glücklich damit. 

Sie ist mit wenigen Handgriffen installiert. Die Mini Osmose Anlage wird direkt an dem Wasserhahn angeschlossen. Mit einem Kippschalter kann man selber entscheiden ob man nun Leitungswasser benötigt oder ob das Leitungswasser zu Trinkwasser gefiltert wird. 

Es entsteht auch Abwasser wenn man einen Filtervorgang betreibt 1:2. Dieses Wasser sammle ich jedoch als Blumenwasser oder verwende es anderweitig im Haushalt. 

Ich selber bin restlos zufrieden mit dieser Anlage. Der Kaffee schmeckt ganz anders, so weich und sauber. Ich bin fit und Vital, kaum noch Gelenkschmerzen und ich brauche kein Nasenspray mehr. Ob das jetzt was mit dem Wasser zu tun habe vermag ich nicht zu sagen, ich kann nur sagen das ich seit Jahren täglich Nasenspray nehmen mußte wegen meiner Allergie. Seit ich gefiltertes Wasser trinke brauche ich es nicht mehr.


https://www.osmose-billiger.deDiese Anlage ist mein absoluter Favorit und mein geheimtipp an Euch alle da draußen. 

Dieses Thema sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Achtet auf die Medien.Ihr werdet feststellen dass dieses Thema Leitungswasser - Trinkwasser - Osmoseanlagen immer mehr besprochen wird.




Dies sind die Ersatzteile für die Mini - Osmose - Anlage


Filtersystem 3-Fach Wirkung


Osmose-Filter Klemmen lösenFilterschläuche Zubehör



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sauberes Leitungswasser für den kleinen Geldbeutel!!!

Leitungswasser gleich Trinkwasser, oder was?